M.A. in Philosophie und Wirtschaftswissenschaften
Humboldt Universität Berlin

Zertifizierter Co-Active Coach (CPCC)

Lehrer für Mindfulness (MBCT-basiert), Oxford Mindfulness Centre

Organization & Relationship Systems Coaching

Change Management Fachmann Zertifizierung (Prosci)

George Peterburs

In der Arbeit mit Menschen und Organisationen geht es George immer um Resonanzerzeugung.

Für einen Mensch bedeutet Resonanz, mit Lebendigkeit und Sinnhaftigkeit verbunden zu sein und seinen eigenen Ressourcen zu vertrauen. Resonanz innerhalb einer Organisation heisst, einen sicheren Raum zu schaffen, der es Mitarbeitenden erlaubt, ihre Ganzheit einzubringen und eine aktive, spielerische und sinnhafte Verbindung mit der Organisation einzugehen.

George arbeitet als Moderator, Coach, Lehrer, Berater, Autor und Redner für menschliche Potentialentfaltung, Well-being, Resilienz und Mindfulness. Er berät Organisationen in der kulturellen Transformation von hierarchischen Pyramiden zu agilen (TEAL-orientierten) organischen Netzwerken. Sein Ziel ist es, Menschen und Organisationen zu Bewussten und kulturellem Wandel zu inspirieren.

George hat 15 Jahre Berufserfahrung gesammelt u.a. innerhalb zweier globaler und innovativer Unternehmen, Apple Inc. und Hoffmann-La Roche. Nach beruflichen Aktivitäten in Irland, Grossbritannien und Deutschland lebt und arbeitet George seit 2005 in der Stadt Basel in der Schweiz. Dort hat er 2016 die resonance gmbh gegründet.

George ist all seinen Lehrern äusserst dankbar, insbesondere Mark Williams, Jon Kabat-Zinn, Rick Hanson, Margaret Wheatley und Yongey Mingyur Rinpoche.

Lisa Brandner

Positivität, Achtsamkeit, Freundlichkeit und Organisationstalent – diese Worte beschreiben sowohl Lisas Persönlichkeit als auch die Werte, die sie an andere weitergeben möchte. Ihre berufliche Laufbahn begann sie nach ihrem Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft & Management. Ihre kreative Ader integriert sie am liebsten, während sie sich mit Menschen verbindet, um mehr Bewusstsein und Freude in die Leben anderer zu bringen. Lisa arbeitete nach dem Studium für internationale Firmen wie Evonik AG und Tesla. Sie lebte und arbeitete bereits in Deutschland, der Schweiz sowie auf den Philippinen und in Indien. Seit dem Frühling 2020 gehört sie zum Team der resonance GmbH.
Darüber hinaus ist Lisa zertifizierte Yogalehrerin für vier verschiedene Yogastile. Die dadurch entstandene Lebensweise fördert ihre mentale Stärke, Spiritualität und das gesamte Wohlbefinden. Der ökonomische Background gepaart mit der Leidenschaft für Yoga und Meditation ergibt die perfekte Mischung, um ein Teil von resonance zu sein.

Lisas grösste Motivation ist es, Menschen innerlich wachsen zu sehen, indem sie zu ihrem wahren Selbst finden.

Maria Volkmann

Menschen zusammenzubringen, gegenseitige Inspiration und offene Kommunikation sind Marias Leidenschaft. Nach dem Studium der Philosophie, Politik und Ökonomie studiert Maria nun Volkswirtschaftslehre in St. Gallen. Maria denkt gerne out-of-the-box und ist der Meinung, Regeln wären dazu da, sie zu hinterfragen und sie an sich ständig ändernde Gegebenheiten anzupassen.

Manche sagen, ihre kritischen Kommentare sind nicht immer die leichteste Kost, helfen aber, Regeln, Gewohnheiten und Routinen auf Sinnhaftigkeit und Ganzheit zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändern.

Marias Ansatz ist: jede*r zählt, jede*r trägt Verantwortung – im Team, in der Organisation, in der Wirtschaft, in der Gesellschaft.

Be in Resonance Partner

Lutz Hempel

Lutz inspiriert, verbindet und bewegt Menschen, Führungsverantwortliche, Teams und Organisationen zu menschlicher(er), kollaborativer und innovationsfördernder Zusammenarbeit. Dies gelingt ihm mit bewegenden Sessions in Grossgruppenveranstaltungen und Führungsentwicklungsprogrammen, resonanzreichen Team Journeys, Workshops und Trainings, die innovative kunst-/musikbasierte Konzepte mit systemischer Perspektive und Achtsamkeit kombinieren. Die Spezialität seiner Firma Groovin’ Organization sind organisationaler Sound und Groove, Resonanz und Strategische Improvisation, die sich mit (Co-)Kreativität, Innovativität, Performanz, Agilität, Responsiveness verknüpfen. Zu den Kunden gehören Grosskonzerne, KMUs und internationale Konferenzen.

Lutz hat langjährige Erfahrung in Management Consulting, Musik und Achtsamkeit, ist Mitglied führender (Forschungs-)Netzwerke zu Arts & Organisation sowie Achtsamer Wirtschaft. Ausbildung: Executive MBA, Internationales Kulturmanagement, systemische Personal-/Organisationsentwicklung, Design Thinking in Education.

Valeska Marina Stach

Valeska schreibt. Neben sprach-künstlerischer Lyrik verfasst sie auch Texte, die journalistisch Inhalte und Intentionen von Initiativen und Organisationen vermitteln und so als ein Kommunikationsgefäss der Öffentlichkeit dienen. Valeska’s Leidenschaft ist ausserdem das Erforschen und Begleiten von transformativen persönlichen und gesellschaftlichen Prozessen. Die Künstlerin möchte hinter die Dinge schauen, das Potential einer Sache, einer Idee, die Ressourcen in einem Menschen freilegen und entfalten. Sie stellt Fragen nach der inneren Notwendigkeit einer Tätigkeit – nicht nur im künstlerischen Bereich, auch im Feld des Sozialen Unternehmertums. Valeska ist Autorin u.a. fürs „Kunstbulletin“ und auf “artlog.net” und bietet, über ihr Schreiben hinaus, auch individuelles Mentoring für Künstler*innen an, die nach einer Reflexionsfläche und Empowerment suchen.

Kerstin Thuma

Aus vollem Herzen widmet Kerstin sich der Suche nach unserer inneren Weisheit. Auf dieser bereits seit 2004 andauernden Reise begegnete sie wissenschaftlichen, spirituellen, körperlichen und geistigen Einsichten. Durch Seminare, Lektüre, Selbstreflexion, Coaching und Gespräche entwickelt sich ihr Wissen und Erfahrungsschatz ständig weiter. Sie ist der Überzeugung, dass ein bestimmtes Potential in jedem Einzelnen von uns wie ein Samenkorn vorhanden ist. Wenn wir anfangen uns allem zu öffnen was ist und für uns Verantwortung übernehmen, können wir dafür sorgen, dass dieses Samenkorn wächst und sich entfaltet – und wir ein erfülltes Leben führen.

Nach ihrem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie sammelte Kerstin berufliche Erfahrungen in renommierten Unternehmen (Daimler, Lufthansa, Unilever) im Personalbereich und Projektmanagement. Ihre Ansätze sind vor allem inspiriert durch gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und der Achtsamkeitsphilosophie. Sie findet den richtigen Zugang zum Menschen. Ihre Vision ist es, der Funke zu sein, der Entwicklung und Erkenntnis entfacht.

Shari Keller Kiofsky

Shari liebt es, mit Menschen zu arbeiten. Mit Begeisterung begleitet sie Individuen dabei, ihr wahres Potential freizusetzen und unterstützt Unternehmen bei der Schaffung und Erhaltung einer Leistungskultur, die nicht nur funktioniert, sondern auch nachhaltig ist. Dank ihrer langjährigen Erfahrung im HR-Bereich in führenden Handels-, Luxusmarken- und Rekrutierungsunternehmen, weiss sie genau, welche Wirkung Motivation, Entwicklung und Engagement auf den Mitarbeiter haben können, wenn es darum geht, um gute Ergebnisse zu erzielen. Sharis wichtigste Werte sind Ehrlichkeit, Respekt, vertrauensbasierte Beziehungen, sowie Spass und Positivität.